Einladung zum Sederabend

SederabendSeder-Abend –  Ursprung des Abendmahls  –
~Der Messias im Passahfest~

Das Abendmahl ist ein wunderbares Geschenk Jesu. Viele Gemeinden feiern es einmal im Monat, und wir erinnern uns daran, was Jesus für uns am Kreuz getan hat. Vielen ist bewusst, dass das Abendmahl vom jüdischen Passahfest kommt.
Auch wir wollen den Wurzeln des Abendmahls nachgehen, und zwar am Freitag, den 23.03.2018 um 19:30 Uhr im Saal der LkG Treuchtlingen mit Christiane Ahnert als Referentin.
Es wird einen kleinen Imbiss geben. Der Abend ist kostenfrei, Spenden für die Referentin sind willkommen. Herzliche Einladung dazu!
An diesem Abend geht es um den Ursprung und um die Bedeutung des Abendmahls: Was haben Jesus und seine Jünger gefeiert? Warum hat Jesus ausgerechnet das Passahfest gewählt, um uns das Abendmahl zu schenken? Warum wird beim Abendmahl ein Kelch mit Wein oder Traubensaft verwendet, aber beim Passahfest trinken wir vier? Das und vieles mehr erfahren wir, wenn wir wie eine große jüdische Familie – alle Generationen zusammen – einen Sederabend erleben.
Jesus, das Lamm Gottes, hat vor 2000 Jahren alle Aspekte des Festes erfüllt und Er erfüllt es auch heute noch mit Seiner Gegenwart. Lasst uns das gemeinsam feiern und besser verstehen, wo unser Abendmahl herkommt, wenn wir zusammen den MESSIAS IM PASSAHFEST erleben.
Christiane Ahnert ist in Nürnberg geboren und aufgewachsen. Sie lebte 5 Jahre (2003-2008) lang in Jerusalem, studierte dort am Israel College of the Bible zum Bachelor of Theology und volontierte in einer Hilfsorganisation, die sich um Neueinwanderer, Arme, Terroropfer und Holocaustüberlebende kümmerte. Von 2008-2014 entwickelte und leitete sie den deutschen Zweig von World Mission Outreach, einer weltweiten evangelistischen Mission. Seit 2014 arbeitet sie hauptamtlich mit dem evangelistischen Verein (un)glaubLichT? e.V. als Referentin der Erwachsenenbildung.